Frei-Cycle: Aussteller Präsentation 10

Vinyl und Kreativität stehen im heutigen Blickpunkt unserer Frei-Cycle Designmesse 2014 Vorschau. Das Berliner Label citybomb verwendet alte gebrauchte Schallplatten und erstellt aus diesen Tonträgern einzigartige Wanduhren samt Silhouetten verschiedener Städte. Sicherlich einer der Hingucker in Freiburg am 13./14. September.

citybomb steht für Upcycling aus alten Schallplatten. In die Mitte der Schallplatte wird ein Uhrwerk befestigt, so dass schöne, dekorative Wanduhren entstehen. Die Silhouetten entstehen via Laserschnitt, und die Wanduhren heissen Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Miami oder gar World.

Dazu Upcycling Designer Adis Hadzic: “Unsere Mission ist es, den alten Schallplatten, die noch zahlreich in Kellern liegen und sinnlos verrotten, ein neues Leben zu geben. Und so entsteht etwas Schönes, und kein zusätzlicher Müll.”

citybomb-berlinhamburgworld

 

Upgecyelt: Notizbuch 2.0 von Phonoboy

beatles 1967-1979
Brigitte Redl sandte uns diesen schönen Beitrag:
“Echt Retro sind schwarze Scheiben längst nicht mehr, jetzt überraschen sie auch noch als innovative Notizbuch-Cover: Ein neues upcycling-Produkt aus Berlin hat das Potenzial, richtig angesagt zu werden.

Die Idee für die originellen Notizbücher stammen von der Wahlberlinerin Brigitte Redl. Als passionierte Vinyl-Sammlerin und Musikerin kam ihr die Idee zu ihren Phonoboys bei einem mittleren Schock, denn ein Freund und Plattenhändler entsorgte gerade Schallplatten. “Nicht ein paar, sondern bananenkistenweise”, schildert sie die Situation. „Bei diesem Anblick blutete mein Herz, ich konnte noch nie etwas wegschmeissen.” Spontan rettete die Notizbuch-2.0-Erfinderin die schwarzen Scheiben vor dem sicheren Ende und packte sie in ihr Auto.

Bis zur Umsetzung der Idee sollte es noch ein wenig dauern. Seit dem Sommer letzten Jahres sind die upgecycelten Unikate nun auf dem Markt. Sie sind als Notiz- oder Sketchbuch erhältlich. Auch als Photoalbum oder Terminkalender kann man die liebevoll hergestellten Bücher verwenden. „Ich hab drei verschiedene, eins für Ideen, einen Terminkalender, eins verwende ich als Rezeptbuch.“ Der Inhalt besteht aus leicht getöntem hochwertigem Reyclingpapier mit abgerundeten Ecken, um Eselsohren zu vermeiden. Ein Gummiband hält den Phonoboy zusammen, damit nichts verknittert. Dank der  Drahtspiralbindung liegt das Buch immer plano und man kann es bei Bedarf mit neuem Papier auffüllen.”

www.phono-boy.com

Business Cards aus Vinyl

TROXXY™ Vinylz, das heisst 100% recycelte Vinyl Schallplatten. Als Werbe-, oder Visitenkarte, Untersetzer, Magnet Pin, Krawatte, Accessoire, usw. Durch MP3 und Download im Musikbereich wurden in den vergangenen Jahren zur Bedeutungslosigkeit verdammt. Zwar gibt es noch, die Vinyl-Enthusiasten, die den Klang einer Schallplatte zu schätzen wissen, der der Mainstream setzt auf digitale Musik. TROXXY hat sich zum Ziel gesetzt, der leider immer mehr in Vergessenheit geratenen Schallplatte in neuer Form eine Plattform und Beständigkeit zu geben.

Mehr Infos unter: Vinyl

Zeitschriftenhalter und Visitenkarten aus alten Schallplatten

TROXXY Vinylz – 100% recycelte Vinyl Schallplatten. Als Zeitschriftenhalter, Visitenkarte, Untersetzer, Magnet Pin, Krawatte, Accessoire, usw. Aufgrund der individuellen Geschichte jeder einzelnen Schallplatte, der verschiedensten Zusammensetzungen des Vinyls und der jeweiligs unterschiedlichen Oberflächenstruktur wird jedes TROXXY Produkt zu einem Unikat.

TROXXY setzt konsequent auf Upcycling und fokussiert auf die durch MP3 und Download im Musikbereich leider immer mehr in Vergessenheit geratene Vinyl-Schallplatte. Diese erhält durch TROXXY – in neuer Form – ein zweites Leben. Dank Recycling / Upcycling erlebt die traditionelle Audio Schallplatte somit eine nachhaltige und stylische Renaissance.

Fotonachweis: www.troxxy.com